Archiv der Kategorie: Zentrum Paderborn – Aktuelles

Vom Dom bis zum Heiligtum

der_wegWir haben uns auf den Weg gemacht

Am vergangenen Sonntag (23.10) hat sich die Schönstattfamilie aus Paderborn auf den Weg gemacht. Seit mehr als 10 Jahren pilgern sie am Sonntag nach dem 18. Oktober vom Paderborner Dom bis zum Schönstattheiligtum in Benhausen. Die gute Strecke von mehr als 5 km wurde durch Texte, Rosenkranzgebet, aber auch Schweigen begleitet.

Den gesamten Artikel von Herrn Große Böckmann können sie hier auf schoenstatt.de lesen. Anbei finden sie hier unten eine Galerie mit Fotos vom Tag. Hierfür einfach auf die Bilder klicken, um sie zu vergrößern.

PB – Treffen für Frauen und Mütter im Advent

img009Einstimmung in den Advent

Auch in diesem Jahr bietet Sr. M. Sophia wieder Treffen für Frauen und Mütter an. Ende November soll es rund um das Thema Advent gehen.

 

♦  Aussteigen aus der Betriebsamkeit. ♦ (M)einen besonderen Ort aufsuchen. ♦  ♦  Aufatmen. Ausatmen. Loslassen. ♦ Mich öffnen für das Licht von oben. ♦ 

 

Es stehen verschiedene Termine zur Wahl: 

Wann 23. November 9.00 – 12.30 Uhr
  23. November 19.30 – 21.45 Uhr (für jüngere Frauen)
  24. November 14.00 – 18.00 Uhr 
Wo Benhausen, Josef Kentenich Haus
Kosten 8 €

Es besteht die Möglichkeit das Sakrament der Versöhnung zu empfangen (Priester: Prälat Paul Kathke)

Bitte bis zum 18. November anmelden. Die Kontaktdaten entnehmen sie bitte der Einladung.

»Einladung« runterladen

Öffnungszeiten in den Wintermonaten – PB

img_3985Bitte beachten sie die Öffnungszeiten in den Wintermonaten (Oktober bis März):

Unser Heiligtum ist täglich geöffnet von 14:30 bis 17:00 Uhr.
Rosenkranzgebet täglich um 16:30 Uhr (mittwochs 16:15 Uhr)
Hl. Messe mittwochs um 17:00 Uhr
Bündnisandacht jeweils am Sonntag nach dem 18. des Monats 15:00 Uhr

 

3907b34e5e2b39637de83e7df0f9250dIm Heiligtum und auch im Josef-Kentenich-Haus finden sie Schönstattkalender der MJF (Mädchen/Junge Frauen), den sie dort für 5€ erwerben können.

Wieder ein Treffen der SMJ Paderborn

Bild1Nachdem es in den letzten zwei Jahren ruhig geworden ist um die Jungmänner, gibt es nun einen Neustart:

Die SMJ lädt herzlich zum Pfingsttstreffen nach Paderborn-Benhausen ein.

Das Team um Benedikt Ahle freut sich auf zahlreiche Teilnehmer im Mai.

Das Vorbereitungsteam trifft sich noch im April, um den Auflauf detailliert zu besprechen.

SMJ Zeltlager 2013: Abenteuer Mittelalter

SMJ Zeltlager 2013: Abenteuer MittelalterLiebe Freunde,
diesen Sommer vom 21. bis 25. August kehrt das Mittelalter in Paderborn ein! Gemeinsam mit euch wollen wir Licht in das dunkle Mittelalter bringen.

Was gehörte zum Leben im Mittelalter? Gab es noch etwas außer prunkvollen Turnieren mit Rittern in glänzenden Rüstungen und überhaupt: was genau waren die Ritter, wie lebten sie? Was hat man im Mittelalter gegessen, wie hat man gewohnt? Was spielte man im Mittelalter, gab es Musik?

Wir wollen gemeinsam unser Lager aufschlagen und eintauchen in die spannende Zeit der Ritter, Burgen und Legenden!

Zusammen mit dem Betreuerteam freue ich mich darauf in einer großen Runde auf die Reise in die Vergangenheit zu gehen. Seid dabei wenn es heißt: Abenteuer Mittelalter!

Wir sehen uns im Lager!
Max Kelle

Information und Anmeldung
Bitte melde Dich bis zum 1. Juli telefonisch oder per Mail an. Anschließend übersenden wir Dir alle Informationen samt Anmeldeformular.

Max Kelle, Leiter des Zeltlagers
Telefon 0176 95795965
E-Mail max.kelle@schoenstatt-paderborn.org

Wann: 21. – 25. August 201
Wo: Am Joseph-Kentenich-Haus

Ostertreffen 2012 der SMJ Paderborn

Hey Jungs!

Es ist wieder soweit – das erste längere Treffen in diesem Jahr steht vor der Tür:
Wir läuten mit Euch gemeinsam die Osterferien am ersten Ferienwochenende ein!
Auf euch wartet ein Wochenende voller Action, Spaß und Spannung. Natürlich wird auch wieder viel gesungen, gespielt und gebastelt.

Wir freuen uns auf ein tolles Treffen, rund um das Thema Ostern.
Euer Niclas

Diözesantag 2007

Ein Abschluss zu den Osterferien bot unser Wochenendtreffen im Josef Kentenich-Haus in Paderborn an.

Ostertreffen 2011 der SMJ Paderborn

Treffen der SMJ im Josef-Kentenich-Haus

Neujahresempang 2011

Neujahresempfang 2012 der SMJ

Direkt zu Beginn des neuen Jahres geht die SMJ Paderborn am 7. und 8. Januar in Benhausen „in die Vollen“. Beim Neujahresempfang treffen sich jedes Jahr alle aktiven Gruppenleiter und Mitarbeiter um die Jahresplanung vorzunehmen!

Wie immer bildet dieses Treffen den Schnittpunkt des alten und des neuen Jahres. Das Jahr 2011 war ein gutes Jahr für uns. Es gab viele tolle lokale und überregionale Treffen. Das Ostertreffen war mit 14 Jungs ein voller Erfolg, auch das Zeltlager hatte es in sich und hat den Teilnehmern wieder viel Freude bereitet. Doch – wie immer – gibt es auch Dinge, die kritisch begutachtet und gezielt hinterfragt werden müssen. So kamen zum Adventstreffen nur drei Teilnehmer.

Der Neujahresempfang dient aber eben auch dem Ausblick. Ein wichtiges Thema wird dabei das Zeltlager 2012 sein. Geplant ist außerdem eine Fahrt nach Schönstatt, die gemeinsam mit der Fahrt der Frauen und Mütter von Schönstatt organisiert werden soll. Dazu kommt die Planung einer neuen Jungengruppe für Jungs ab dem Erstkommunionalter in Paderborn- Benhausen. Natürlich setzt sich die SMJ- Paderborn auch mit der aktuellen Frage auseinander, ob die SMJ auf Bundesebene in den BDKJeintreten soll. Auch die Wahl des Diözesanleiters steht wieder aus. Alter und neuer Diözesanleiter

Darüber hinaus soll das Treffen aber auch Raum geben für ganz persönliche Anliegen der Gruppenleiter und so soll es auch der persönlichen Spiritualität und der Gemeinschaft untereinander dienen. „Gerade im kommenden Jahr müssen wir schauen, wo es für uns als SMJ Paderborn hingehen soll. Was sind unsere Ziele, wo wollen wir hin. Der Neujahresempfang sollte für uns als Sprungbrett für das ganze Jahr genutzt werden. Fast alles, war wir uns vornehmen und erreichen werden, wird bei diesem Treffen schon grundgelegt“, so Michael Weweler, der seit Januar den Posten des Diözesanleiters innehat.

Insgesamt sollen in Benhausen also die Weichen für das ganze Jahr gestellt werden. Ein Treffen, das sich jeder motivierte SMJ- Gruppenleiter nicht entgehen lassen sollte!