Miteinander Ostern feiern

Liebe Familien, liebe Freunde und Bekannte des Schönstattzentrums in Paderborn-Benhausen,

im Rahmen der Familienoase laden wir herzlich ein miteinander Ostern zu feiern und am Ostermontag zusammen den Emmausweg zu gehen. Willkommen sind Familien mit Kindern und alle, die sich uns anschließen wollen. Wir treffen uns am 22. April 2019 um 10.45 Uhr zum Hochamt in der St. Alexius-Kirche in Benhausen. Familien mit kleinen Kindern, die noch nicht am Gottesdienst teilnehmen, können ab 11.30 Uhr auf dem Kirchplatz in Benhausen zusammen kommen. Im Anschluss an den Gottesdienst erbitten wir uns dort alle den Emmaus-Segen und beginnen unseren Emmausgang in zwei Gruppen: Während die Kinder den  direkten Weg zum Schönstattzentrum wählen und dort Zeit zum Spielen finden, sind die Erwachsenen eingeladen auf ihrem Weg an vier Stationen die Erfahrung der Emmausjünger zu betrachten und im Gespräch mit ihren Wegbegleitern Impulse für ihren Lebensweg heute zu entdecken. Am Ziel angekommen, bleibt am Schönstattzentrum im Goldenen Grund 55 Zeit zum gemeinsamen Picknick und zum geselligen Miteinander. Für Verpflegung sorgt jede Familie selbst,  Getränke werden vor Ort angeboten.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung, und wir freuen uns, wenn Sie weitere Familien und interessierte „Emmausjünger“ auf dieses Angebot aufmerksam machen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre 

Familie  Albert und Aloisia Busch

Miteinander BETEN

Einladung zum Rosenkranz-Gebet

Wir verbünden uns mit Maria, mit ihrem Anfangsglauben: Die Kraft des Höchsten, der Heilige Geist, kann Unmögliches möglich machen (vgl. Lk 1,30-37). Gott wirkt – auch HEUTE! Wir verbinden uns im Beten des Rosenkranzes mit Maria, um sie zu bewegen, in die politischen, kirchlichen, familiären … Umbrüche, Aufbrüche und Zusammenbrüche unserer Zeit helfend einzugreifen. Sie hat das schon oft sehr wirkungsvoll getan.

  • Wo? Schönstatt-Kapelle in Paderborn-Benhausen (Goldener Grund 55)
  • Wann? am 24. März 2019 um 19 Uhr
  • Den Gebetszettel können sie hier herunterladen.

Treffen für Jungs oder Mädchen

Auch in diesem Jahr wird es für unsere jungen Mitglieder nicht langweilig!

Bereits vom 22.-23. Februar 2019 gibt es wieder ein Mädchentreffen in Paderborn-Benhausen! Unter dem Motto „Krone auf und tanz!“ lassen wir es ordentlich krachen. Alle weiteren Informationen und Anmeldedaten gibt’s im Flyer.

Für die Jungs geht’s vom 1-3. März 2019 mit dem Thema „Drachen zähmen“ los. Das Treffen findet in Münster statt, aber unsere Jungs aus dem Erzbistum Paderborn sind herzlich eingeladen. Alle weiteren Informationen und Anmeldedaten sind im Flyer zu finden!

Wer diese Termine leider nicht wahrnehmen kann, zückt schon mal den Kalender. Die nächsten Treffen 2019 sind am…

Treffen für 9-15 jährige…Wann?Wo?
Jungs1.-3.11Münster, Haus Mariengrund
Mädchen30.-1.12PB-Benhausen, Josef-Kentenich-Haus

Impuls-Café

Ankommen – Ausruhen – Auftanken

Neue Termine für das Impuls-Café
Öffnungszeiten sind immer von 14.30-17:30 Uhr
im Josef-Kentenich-Haus | Goldener Grund 55 | 33100 Paderborn

Sonntag10. März 2019
Samstag06. April 2019
Samstag04. Mai 2019
Donnerstag
30. Mai 2019
Samstag15. Juni 2019
Samstag13. Juli 2019

Einweihung des umgestalteten Schönstattzentrums Frohlinde am 15.07.2018

Das Schönstattzentrum Frohlinde in Castrop-Rauxel hat in den vergangenen Monaten eine grundlegende Umgestaltung erfahren. Der „Schönstatt im Erzbistum Paderborn e.V.“ als Trägerverein der Kapelle und des Hauses musste neue Wege beschreiten, insbesondere sich kleiner setzen, um das Haus zukunftsfähig zu machen. Dazu wurde die größere „Haushälfte“ an eine Investorengruppe veräußert, die darin betreute Wohnungen einrichten möchte. Der bei der Schönstattbewegung verbliebene Hausteil wurde nun umgebaut. So stehen weiterhin ein Tagungsraum, eine kleine Küche, eine Sakristei, Nebenräume, eine Wohnung und vier Gästezimmer zur Verfügung.  Es ist das Ziel, die Kapelle als kleinen Wallfahrtsort und als geistliche Oase im Ruhrgebiet offen zu halten für die zahlreichen Besucher und Besucherinnen  und mit der Erhaltung des Hauses der Schönstattbewegung einen Treffpunkt zu geben und Tagesveranstaltungen für kirchliche Gruppierungen zu ermöglichen.

Umbauphase

Am 15. Juli 2018 wurde in einer Feierstunde das umgebaute Haus durch den Geistlichen Rektor der Schönstattkapelle, Domkapitular Meinolf Mika, eingeweiht. Ca. 80 Gäste waren gekommen, um dieses Ereignis mitzuerleben. Die Feier begann um 14Uhr auf dem Platz vor der Kapelle, danach zogen alle gemeinsam mit dem Zelebranten zur Segnung singend durch die Räume des Hauses. Um 15 Uhr gab es Kaffee und Kuchen. Dazu hatte die Frohlinder kath. Kirchengemeinde den Pfarrsaal zur Verfügung gestellt. Hier begrüßte der Vorstand des Trägervereins, Martin Jakel, die Gäste. Maria Schmiemann, brachte einen Beitrag über den Gründer der Schönstattbewegung, Pater Josef Kentenich, dessen Todestag (15.09.1968) sich 2018 zum 50. Mal jährt, und der Geistliche Rektor Domkapitular Mika gab einen Ausblick auf die im Haus angebotenen offenen Veranstaltungen der nächsten Wochen. Um 17 Uhr wurde in der Frohlinder Pfarrkirche die hl. Messe gefeiert und zum Abschluss die Marienweihe in der Kapelle erneuert.

Jahresveranstaltungen Frauen und Mütter

Neues wagen. Mit Dir.

 

Auch im Jahr 2018 hat die Schönstattbewegung Frauen und Mütter Paderborn einiges vorbereitet. Im Programm gibt es viele neue und bewährte Veranstaltungen. Der Flyer liegt ab sofort im Pater Kentenich Haus aus oder laden sie ihn einfach bequem HIER runter.

Kindersegnung in Paderborn-Benhausen

im Rahmen der Krippenfeier

Die Paderborner Schönstattfamilie lädt jedes Jahr im Rahmen der täglichen Krippenfeier von Weihnachten bis Dreikönige „Mit den Hirten an der Krippe“ zu einer Kindersegnung als Einzelsegnung in die Kapelle ein.

Auch in diesem Jahr war der Andrang zu der Segnung am „Tag der unschuldigen Kinder“ so groß, dass die Verantwortlichen gleich zweimal nacheinander die Feier anbieten mussten, damit die Kapelle alle kleinen und großen Besucher fassen konnte. Etwa 120 Personen, darunter viele kleine Kinder, auch im Kinderwagen, füllten die Kapelle mit ihrem „Gesang“.

Frau Klimmek hat diese Andacht über viele Jahre vorbereitet und geleitet. In diesem Jahr hat sie die Leitung der jüngeren Generation anvertraut. Sandra Kröger mit ihren Töchtern haben die Andacht geleitet und Texte vorgelesen. Herr Kröger hat seine Familie mit der Gitarre musikalisch begleitet. Bernadette Ahle und Elvira Wolff haben als Erfahrene der letzten Jahre mitgeholfen.

Der bischöfliche Kaplan Ulrich Liehr hat die Kinder ganz besonders hervorgehoben und die Wichtigkeit der Segnung erklärt. Die Geschichte war von einem kleinen Engel, der gerne zur Erde zum Jesuskind hinwollte und zuerst nicht durfte. Aber da der Engel so klein war, durfte es in die Krippe und das Jesuskind wärmen.

An Weihnachtsliedern werden jedes Jahr andere ausgesucht. Die Kinder bekamen auch in diesem Jahr jedes einen Stern mit dem MTA-Bild.

Domvikar Liehr mit seiner kräftigen Stimme hat alle herzlich ins Haus eingeladen und die Plätzchen angepriesen. Dieser Einladung des bischöflichen Kaplans konnten viele nicht widerstehen, so dass sie noch ins Haus gekommen sind zu Getränken, Plätzchen und netten Gesprächen.

Als Echo konnte man immer wieder hören, wie schön und anheimelnd die Atmosphäre in der Kapelle ist, wenn man sie in der Weihnachtszeit als „Bethlehem“ erlebt mit ihrer alten Krippe von 1890. Ein Besucherehepaar bewunderte die schöne Ausschmückung der Kapelle und gestand: „Wir kommen jedes Jahr in dieser Zeit eigens nach Benhausen, um das ‚Wunder der Weihnacht‘ möglichst intensiv zu erleben.“

Fotos Markus Wolff, Text dgb 2018

Candle-Light-Dinner für Ehepaare (PB)

Zeit für uns – Das Abenteuer der Ehe mit einem Candle-Light-Dinner feiern

Sie sind verheiratet und möchten sich
etwas Besonderes gönnen?
Dann schenken Sie sich gegenseitig einen Abend als Ehepaar und
feiern Sie das Abenteuer Ehe,
nehmen Sie sich Zeit zu Zweit,
schenken Sie sich eine kulinarische Liebeserklärung
genießen Sie in romantischer Atmosphäre ein 3-Gänge-Menü.

Das Candle-Light-Dinner möchte Ihre Beziehung als Ehepaar stärken. Zwischen den einzelnen Gängen werden kleine Impulse gegeben, die einladen als Ehepaar miteinander ins Gespräch zu kommen.

Am Freitag 16. Februar 2018 oder alternativ am Samstag 17. Februar 2018

Beginn: ab 17:30 Uhr Sektempfang
Ende: gegen 21:30 Uhr

Ort: Schönstattzentrum; Goldener Grund 55; 33100 Paderborn-Benhausen

Kosten: all inclusive pro Paar 65,-€

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann laden sie einfach HIER den Flyer zur Veranstaltung runter und melden sie sich bei Familie Busch an. Weitere Informationen erhalten sie im Flyer.